die Parteifreien Kufstein

#2 Brigitta Klein

Brigitta Klein

wurde 1968 in Osttirol geboren und lebte lange Zeit in Paris, bevor sie der Reiz der

Festungsstadt zurück in die Tiroler Heimat holte. Seit 2010 setzt sie sich als Stadträ

tin vor allem für familienpolitische Themen ein und hat dazu als Kinderkrippen- und

Montessoripädagogin, als Mediatorin und Business-Coach, sowie als Mutter zweier

erwachsener Kinder auch die besten Voraussetzungen. Sie ist seit vielen Jahren glü

cklich mit ihrem Mann Andrew verheiratet . Gemeinsam sind sie froh, dass Kufstein

seit mittlerweile 26 Jahren ihr Lebensmittelpunkt ist.

 

Bei den Parteifreien ist Brigitta, weil sie frauen-, familien- und berufspolitischen

Themen besonders viel Platz einräumen. Für diese Themen kämpft sie wie eine

Löwin. Ihr ist es zu verdanken, dass wir eine familienfreundliche Stadt sind! Ihrem

unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass wir eine Krisenwohnung für

Jugendliche haben.

Auch Baby- und Kleinkindempfang sind auf ihre Initiative zurückzuführen.

 

Die Jugendcard (vergünstigte Taxifahrten…) und die Renovierung des

Jugendzentrums hat sie ebenso initiiert. 

Sie hat dafür gesorgt, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Kufstein gelingen kann: Kindergärten haben in allen Stadtteilen das ganze Jahr ganztägig geöffnet!

Was ihr besonders am Herzen liegt:

  • familien- und frauenpolitische Themen
  • Chancengleichheit und Gleichberechtigt auf allen Linien.

Brigitta

Zitat: „Kinder sollten in einer sichern, wunderschönen, kindgerechten Umgebung aufwachsen können“ – unter diesem Motto haben wir uns für Kufstein entschieden.   Kufstein – ich lebe dich.“

                      arrow-25894_960_720                                                                              arrow-25894_960_720

zurück zu Mag. Martin Krumschnabel                    weiter zu Dipl. Ing. Stefan Hohenauer