die Parteifreien Kufstein

#9 Klaus Reitberger

wurde 1985 in Kufstein geboren. Der studierte Doktor der Physik und Magister der Philosophie lehrt und forscht auf dem Gebiet der Gammastrahlenastronomie an der Universität Innsbruck. Nebenbei unterrichtet er Theater und Physik an Kufsteins neuer International School. Gemeinsam mit Maria, der für ihn „besten Dame der Welt“, lebt er glücklich und zufrieden in der Festungsstadt.

Dank zahlreichen Bühneninszenierungen – vor allem von selbstgeschriebenen Theaterstücken – belebt und bereichert Klaus die Kufsteiner Kulturszene schon seit vielen Jahren. Durch seine aktive Vereinstätigkeit beim Stadttheater Kufstein, weiß er, wie man Menschen bewegt und wie man effizient und teamfähig ein gemeinsames Projekt zum Erfolg führen kann. Erholung verschafft sich Klaus auf exotischen Reisen (Indien, Nepal, Laos, …), sowie am Europäischen Fernwanderweg E4, welcher mitten durch Kufstein führt.

An den Parteifreien gefallen Klaus vor allem ihre Diskussionskultur und ihre Offenheit für neue Ideen. Es fällt sehr leicht, sich einzubringen und mitzuarbeiten – für ein besseres Kufstein und eine bessere Welt.

Was ihm besonders am Herzen liegt:

  • Kritische und lösungsorientierte Politik, die sich nach den Fakten richtet und nicht nach populistischen Märchen
  • die Belebung und Harmonisierung von Kufsteins Kunst- und Kulturleben

DSC01384

Zitat: „Als Natur- und Geisteswissenschaftler bin ich es gewohnt, über den Tellerrand zu schauen und nach den größeren Zusammenhängen Ausschau zu halten. Kritisch und den Fakten treu möchte ich mich zum Wohle Kufsteins einbringen. Kufstein – ich lebe dich!